Wacholder in der Magie und Heilung

Der Wacholder (Juniperus Communis) ist sehr faszinierend und majestätisch, immer präsent in den magischen und heilenden Traditionen.
Der Wacholder ist ein buschiger und immergrüner Strauch.
Es symbolisiert die Kraft des Feuers und die Wärme der Sonne, die Kraft männlicher Energien und das Streben nach Freiheit, hilft, den Ärger zu befreien und macht uns Mut.
Seit der Antike sind heilende Eigenschaften bekannt: ein aus Beeren gewonnenes ätherisches Öl, das bei Rheuma-Schmerzen bei Massagen verwendet wird, bei der Behandlung von Berechnungen und bei Husten, als Hilfsmittel zur Entlastung von Leber und Galle und zur Verringerung der Glykämie, Regulierung des Menstruationszyklus, antibakterielle Harnwege und vor allem Akne und Dermatitis heilen können.

INFUSION ZUM ENTWÄSSERN:
Kochen Sie für ungefähr 5 Minuten Wacholderbeeren und Löwenzahnwurzeln oder ersetzne Sie den Löwenzahn durch Rosmarinsnadel. Filtern Sie alles in einem Sieb und wenn Sie es vorziehen, mit einem Teelöffel Honig zu süßen. Trinken Sie 2 Tassen pro Tag.

Magischerweise ist es eine Pflanze des Schutzes, in der Tat der Name auf Griechisch: Arkeuthos ist derjenige, der den Feind zurückweist. Seine andere magische Fähigkeit besteht darin, das gute Glück zu befürchten.
In Italien wurde der Wacholder vor den Häusern gepflanzt, um Geister und bösartige Wesen zu vertreiben. Die durch das verbrannte Holz erzeugte Kohle wurde pulverisiert und im ganzen Haus zerstreut oder zur Ràucherung bei den Schutzritualen verwendet, einem kleinen Zweig, der an der Wiege von Neugeborenen und in der Tür von hängt nach Hause.
In der Nacht zum 31. Dezember wurden von den Landwirten große Holzscheite verbrannt, um die Ernte und die Gesundheit der Tiere zu fördern und viel Glück für das nächste Jahr. Das Holz wurde auch verbrannt, um die Räume zu desinfizieren, in denen die Kranken standen, während der Ägypter aus den Beeren eine Salbe erhielt, die ich vor der Mumifizierung zum Einfetten von Leichen verwendet habe.

GLUECKSBEUTEL
Verbrennen Sie einen Zweig Wacholder und legen Sie ihn, wenn es kalt ist, zusammen mit einer Münze und 3 Weihrauchstròpchen in ein Quadrat aus grüner Seide. Denken Sie daran: Während Sie dies tun und das kleine Quadrat nähen, um es zu schließen, müssen Sie mit grünem Faden sehr konzentriert sein und versuchen, sich den Zweck vorzustellen, für den Sie die Tasche erstellen. Achten Sie darauf, dass auch bei der Zubereitung von Zauberbeutel eine Regel gilt: Sie haben keine egoistischen Wünsche und bleiben vernünftig.
Das bedeutet, dass es keinen Sinn macht, im Lotto Milliarden zu gewinnen, sondern sich auf gute Möglichkeiten freuen, um sich Ihre Finanzen zu verdienen, eine Beförderung zu erhalten oder beispielsweise Ihre Sinne zu schärfen, um die Gefahren zu erkennen oder geschützt zu werden. Beim Glück geht es nicht nur darum, Geld zu erhalten, sondern auch um glückliche Gelegenheiten in allen Bereichen des Lebens zu schaffen. Ihre Aufgabe wird es sein, die Signale zu erkennen und zu verstehen, wie man sie interpretiert und die Chancen nutzt, die das Glück Ihnen bietet.
Nachdem Sie eine Kerze angezündet haben, führen Sie den Beutel dreimal über die Kerzendämpfe und dreimal über eine reine Weihrauch Räucherung. Danken Sie der Glücksgöttin für Situationen oder glückliche Anlässe, die Sie auf Ihren Weg bringen werden und vor allem in Demut versprechen Sie, sie für immer zu gebrauchen.

SCHUTZTBEUTEL
In ein schwarzes Tuch (schwarz, weil die Schutztaschen von keinem esoterischen Expert gesehen und neutralisiert werden sollten), 3 Weihrauchstròpchen, 3 Wacholderbeeren und eine Prise Salz einfüllen. Nähen Sie es mit schwarzem Faden und konzentrieren Sie sich auf das, was Sie schützen möchten, z. B. vor negativen Energien oder Astrallarven oder minderwertigen Geistern oder Angriffen von schwarzer Magie.
Nachdem Sie eine Kerze angezündet haben, führen Sie den Beutel dreimal über die Kerzendämpfe und dreimal über eine reine Weihrauch Rächerung. Auch hier ist die Regel des Dankes wert.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WordPress.com.

Up ↑

%d bloggers like this: